Der Aufbau des Videoarchivs wurde unterstützt vom

Kontakt

Videonale e.V. Tel. +49 (0)228 77 62 21
im Kunstmuseum Bonn Tel. +49 (0)228 69 28 18
Friedrich-Ebert-Allee 2 Fax +49 (0)228 90 85 817
53113 Bonn  

Corine Stübi [Videonale.11]

*1977, in Neuchâtel SUI, lebt und arbeitet in der Schweiz SUI
Studium an der Ecole Supérieure des Beaux-Arts Genf SUI und an der Kunsthochschule für Medien Köln GER

2011 The Chase, Galerie Adler, Subzone, Frankfurt a.M GER

2010 VI ENCUENTROS INTERNACIONALES DE ARTE Y GÉNERO, Sevilla ESP 

2009 Do bilboards of electronic screens?, Glastonbury festival, Sglastonbury GBR

         Musicvideoart#4, Heure exquise!, Mons-en-Baroeul FRA

         Communism of form, Art Gallery of York University, Toronto CAN

2008 Nuit blanche, Amiens FRA

         Music video, Goethe Institut, Los Angeles USA

         Gender Pop, Goethe Institut, Bios, Athen GRE

         100 Tage = 100 Videos, GL Strand, Kopenhagen DEN

2007 LES JOLIS MAUVAIS JOURS, Corine Stübi, Le Cube, Issy les Moulineaux FRA [S]

 

Corine Stübi [Videonale.11] x

Black Lead, 2006, 7:00 min, Farbe, Ton [Videonale.11]

Corine Stübis wirkungsvolle Videoarbeit Black Lead ist mit dem gleichnamigen Musikstück der britischen Band Death in Vegas unterlegt. Untermalt von dem psychedelischen Elektro-Sound, erzeugen die düsteren und rätselhaften Bilder eine bedrohliche und geheimnisvolle Atmosphäre. In statischen Einstellungen und ruhigen Kamerafahrten werden dem Rezipienten mysteriöse Szenen dargeboten, die sich nur schwerlich zu einem zusammenhängenden Ganzen fügen. Durch die Verknüpfung von Motiven aus Krimis, Märchen und Mythen erschafft Stübi eine surreale Welt, in der vertraute Bilder ihren bekannten Kontext verlieren. So erinnert ein goldener Fußball, der auf die Mitte der Fahrbahn in einer Tiefgarage rollt, an die goldene Kugel aus dem populären Märchen Der Froschkönig. Doch nicht der Frosch, sondern ein Mädchen in einem rosa Kostüm betritt die asphaltierte Unterwelt. In einer anderen Sequenz ist es eine junge Dame in demselben rosa Kostüm - womöglich das Mädchen in einem anderen Lebensalter - welche die Kugel verfolgt. Die verschiedenen Handlungen spielen alle an demselben Ort, wohingegen ihre Chronologie durch Zeitsprünge gebrochen wird.

Thomas Jantschik

Corine Stübi [ Videonale.11 ]